Telescopio Titolo

" Observatory für das Publikum geöffnet ganzjährig. "

     
Die Associazione Ogliastrina di Astronomia, abgekürzt A.O.A ist ein Verein, der dank einer Gruppe von begeisterten Hobbyastronomen ins Leben gerufen wurde. Das Ziel: Das Wissen um die Astronomie mit anderen zu teilen und in der ganzen Ogliastra, die als geografische Zone ca. 20 Kommunen umfasst, zu verbreiten.
Alles begann im 1986, als gerade der Komet Halley an der Erde vorbeikam, und zwei Freunde sich deswegen ein bescheidenes Teleskop bastelten und um sich herum eine Gruppe von „Neugierigen“ versammelte.
Bitte besuchen Sie uns !
Unsere Aktivitäten

------------

Die Instrumentation

------------

Wie Sie uns erreichen

------------

Photo Gallery

------------

Gastfreundschaft

------------

Wetter

------------

 

Jeden Montag und Freitag außer an Feiertagen. Loc Monte Armidda
 
Besuche nach Voranmeldung!

 

Das erweckte Interesse wurde auf einmal viel größer als das Aufsehen, welches der Komet erregt hatte und schon bald wurde die A.O.A im Jahr 1989 gegründet. Infolgedessen wurde unter der Anleitung von Ferdinando Caliumi ein deutlich größeres und technisch ausgefeilteres Teleskop gebaut: ein Newton-Cassegrain mit einem Durchmesser von 400 mm und einer Brennpunktlänge von 1800/7200 mm.
 
Das neue Instrument fand dann 3 Jahre später ein Zuhause in einer Sternwarte, die die Kommune von Lanusei extra auf dem Monte Armidda, ca. 10 km von der Stadt entfernt, errichten ließ.
Im Laufe der Jahre wurde die Ausstattung des Teleskops immer mehr erweitert – einen genauen Überblick über die technischen Daten finden sich in der Rubrik „Instrumentarium“.
In den 20 Jahren seit der Eröffnung der Sternwarte „F. Caliumi“ haben bereits mehrere zehntausend Personen bestehend aus Ogliastrinern, Touristen und sardischen Studenten durch das Teleskop des Vereins geschaut, haben über ihre Beobachtungen der berühmtesten blauen Objekte gestaunt und haben die Magie einer dunklen Nacht im Rausch der Beobachtungen des Himmels erlebt.
Viele Jahre lang ist die Sternwarte auf dem Monte Armidda ein Bezugspunkt für die ganze sardische Insel gewesen – nicht zuletzt auch durch seine Einzigartigkeit und durch die kontinuierliche Besuchsmöglichkeit.
Informationen darüber, wie man einen Besuch der Sternwarte anmelden kann und eine kleine Übersicht über die öffentlichen Abendveranstaltungen findet man auf der Seite: „Besuch der Sternwarte“.
Die Qualität des Himmels, der durch die Abwesenheit von Verunreinigungen absolut klar ist, ist ganz deutlich eine Attraktion für den spezialisierten Tourismus – und zu Recht der Stolz der A.O.A. Außerdem ist er ein Meisterwerk der Natur und daher hervorragend geeignet um für etwas ganz Besonderes zu sensibilisieren, nämlich für die sogenannte andere Seite der Landschaft: die Nacht.

Auch wenn fast „F. Caliumi“ stattfinden, bietet der Verein auch Beobachtungsabende außerhalb an und organisiert Astronomieunterricht im Planetarium des klassischen Museums von Lanusei.
Weitere Informationen über die Aktivitäten des A.O.A und wie man dem Verein beitreten kann findet man auf der Seite „Unsere Vereinsaktivität“.

 
Für Informationen und Reservierungen +39 380 - 3688198    info@astroarmidda.it

 


Copyright © 2014 www.astroarmidda.it - Alle Rechte vorbehalten.